Informationen

Mosaik aus verschiedenen Materialien bietet vielfältige Möglichkeiten der kreativen Gestaltung von Wohnräumen.

Von kompletten Wandbelägen, über Bordüren, Bilder- und Spiegelrahmungen etc. bietet Mosaik für jeden Bereich individuelle Gestaltungsmöglichkeiten.

Geschichtlicher Hintergrund zu Mosaik

Mosaik ist eine schon im Altertum bekannte Gattung der Maltechnik (Wandmalerei), die zu den Maltechniken zählt, bei der durch Zusammenfügen von verschiedenfarbigen und/oder verschieden geformten Teilen (Stein- oder Glasstücke,) Muster oder Bilder entstehen. Das Wort Mosaik leitet sich aus dem arabischen Begriff "musáuwak" ab, in welcher es "geschmückt" oder "verziert" bedeutet. Die griechischen Bezeichnungen "musaikon" und "museion" tauchen erst später auf. Als Musivische Technik bezeichnet man das Zusammensetzen von verschiedenfarbigen, flachen Plättchen (aus Stein, Metall, Holz, etc.) zu dekorativen Mustern.

Die Mosaikkunst wurde vor allem im Byzantinischen Reich betrieben. Bekannte antike Mosaike befinden sich auch im italienischen Ravenna.

Auch in Deutschland befinden sich einige ältere Mosaike, die aus der Zeit der römischen Besatzung stammen. Eines der bekanntesten Mosaike ist das Dionysos-Mosaik in Köln, das 1941 bei Schachtarbeiten gefunden wurde und über dem das Römisch-Germanische Museum errichtet wurde. Im Maintower in Frankfurt am Main befindet sich das Wandmosaik Frankfurter Treppe.

Mosaik wird heute meist industriell gefertigt und auf Netz oder Papier vorgefertigt geliefert. Erhältlich sind diese vorgefertigten Mosaiktafeln als Glasmosaik, Keramikmosaik oder Natursteinmosaik. Nach deutschen, normierten Rechtsempfinden werden Materialflächen mit einer Seitenlänge unter 10 cm als Mosaik bezeichnet. Über 10 cm bis 30 cm = Fliesen. Über 30 cm = Platte.

Das Mosaik gewinnt im kunsthandwerklichen Bereich in neuerer Zeit wieder mehr an Bedeutung.

 

 Mosaikkugel

Mosaikkugel farbig
Software für Mosaikgestaltung

Die Mosaik-Software erlaubt Ihnen, Mosaik und Fliesendesigns zu entwerfen. Es handelt sich um eine kostenlose Demoversion die auf PC´s mit Windows-Plattform (95, 98, 2000, NT, ME, XP) läuft, und erfordert keine andere stützende Software (wie CAD/CAM oder DTP-Programme).


Das Programm ist mit verschiedenen Designwerkzeugen, Fliesenformen und Vorlagen ausgestattet. Weiterhin sind Druckoptionen und Farbpaletten implementiert. Einfaches Pattern von Bildern , Ansicht u. Druck mit simulierten Fliesen


Die Demo-Version können Sie hier downloaden

 Software für Mosaikgestaltung